Wie man dem Titel der Website entnehmen kann, ist mein Name Sven Haan. Geboren und aufgewachsen in der Städteregion Aachen kam ich durch meinen Vater früh in Kontakt zur Elektrotechnik, die mich bis heute begeistert.

Diese Begeisterung für Technik hat auch meine Berufswahl maßgeblich beeinflusst. Nach einer Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik studierte ich in Aachen Elektrotechnik mit einer Vertiefung in Automatisierungs- und Antriebstechnik.

Beruflich war ich in verschiedenen Unternehmen und Branchen tätig, wobei ich mich vorrangig mit der Softwareentwicklung im Maschinen- und Anlagenbau befasst habe. Begonnen hat das mit Echtzeitanwendungen und nach und nach kam ein immer größerer Anteil an Hochsprachen dazu, vor allem C# in Verbindung mit WPF. Und so habe ich mich von Kabeln immer weiter zu Bits und Bytes entwickelt.

Ich arbeite als Projekt- und Produktmanager bei einem lokalen Maschinenbauer der sich mit der Lasertechnik befasst. Darüber hinaus bin ich Geschäftsführer meines eigenen, kleinen Unternehmens svenhaan|automation, dessen Fokus auf der Simulation und der virtuellen Inbetriebnahme von Anlagen liegt. Wir entwickeln allerdings auch individuelle Software ohne Bezug zum Maschinen- und Anlagenbau für unser Kunden.

Meine Freizeit verbringe ich mit Frau und Kindern oder im Wald, schnell bergab auf dem Fahrrad. Darüber hinaus fotografiere ich gerne und habe eine Affinität zu internationaler Küche (sowohl kochend als auch essend). Und ich reise gerne, am liebsten irgendwo im nirgendwo im Dachzelt.

Da mich gute Geschichten in - fast - jeder Form faszinieren spiele ich mit Freunden Pen-and-Paper RPGs. Nerd halt.

Ach ja, und natürlich gibt es da noch meinen YouTube-Kanal, auf welchem ich das Themenfeld der industriellen Automation beleuchte. In diesem Zusammenhang ist übrigens auch diese Homepage entstanden.