TC3 Vorbereitungen - Installation Simulation

Kategorie: TwinCat 3 Tutorial

Beitragsseiten

Simulation des Fertigungssystems

Die Simulation des Fertigungssystems basiert im Wesentlichen auf drei Teilen:

  1. Einem TwinCAT-Simulationsprojekt
  2. Einer 3D-Simulation
  3. Ein Bedienfeld-Simulator

Zunächst befassen wir uns damit, wie das Ganze auf euer System kommt. Im Folgenden werde ich dann beschreiben, was die einzelnen Teile tun und wie ihr diese verwendet. Die gesamte Simulation könnt ihr hier als *.zip-Datei herunterladen:

Im Anschluss entpackt ihr die Datei einfach und das war dann eigentlich auch schon alles. Nach dem Entpacken findet ihr, wo auch immer ihr die Datei hin entpackt habt, folgende Unterverzeichnisse:

3D-Simulation: Enthält die Simulation des Fertigungssystems, welche euch als "Spielplatz" dienen wird

Panel Simulator: Enthält den Bedienfeld-Simulator, welcher die Taster und Statusleuchten der "virtuellen Schaltschränke" darstellt

Template Project: Dort findet ihr ein TwinCAT 3.1 Projekt, mit dem ihr sofort loslegen könnt.

Ablegen könnt ihr diese Verzeichnisse wo immer ihr wollt, sie hängen nicht voneinander ab und benötigen auch keinen speziellen Pfad, um zu funktionieren.

Es bietet sich aber an, die 3D-Simulation möglichst weit "oben" in eurem Dateisystem abzulegen, also z.B. direkt auf C:\, denn später wird diese automatisch gestartet, wozu allerdings der Pfad zur Programmdatei maximal 255 Zeichen umfassen darf. Ja, das gilt leider auch 2016 stellenweise noch.