Terrarium Planung

Kategorie: Terrarium-Steuerung

Beitragsseiten

Es gibt viele Dinge, die man einfach kaufen kann. Das ist aber weniger spannend, als es selbst zu machen. Und meistens ist es auch weniger flexibel.

Seit Weihnachten 2015 wohnt Ernst bei uns. Ernst ist ein zwei Jahre alter Königspython, sehr brav und unglaublich tiefenentspannt (was wohl eher genetisch als charakterlich bedingt sein dürfte). Damit das so bleibt, soll er es natürlich gemütlich haben.

Wie viele seiner Artgenossen wohnt er in einem Terrarium, welches ich seinerzeit aus OSB-Platten, Styropor, Fliesenkleber, Terrarien-Epoxidharz und allerlei anderem Material selbst gebaut habe. Das Einzige, was bisher fehlt, ist eine ordentliche Steuerung, da momentan lediglich eine rudimentäre 2-Punkt-Temperaturregelung existiert. Deren größter Nachteil ist vor allem, dass man die allabendliche Temperaturabsenkung manuell vornehmen muss, was natürlich regelmäßig von irgendwem vergessen wird. 

Das soll sich ändern. Also los.